Professionelle Rohrsanierung und Kanalsanierung

Um Schäden an Abwassersystemen zu beheben, gibt es unterschiedliche Methoden. Dank moderner Technik ist es heutzutage nicht mehr notwendig, jeden Wurzeleinwuchs, jede Scherbenbildung, jedes Leck in offener Bauweise zu sanieren.

Rohrsanierung / Kanalsanierung in geschlossener Bauweise bietet Vorteile

Die Rohrsanierung und Kanalsanierung in geschlossener Bauweise ist eine sehr effiziente Maßnahme zur Instandsetzung von Abwassersystemen. Die Vorteile einer grabenlosen Reparatur oder Sanierung liegen auf der Hand: Kein Lärm, kein Staub, geringe Kosten und schnelle Instandsetzung. Nur in besonderen Fällen ist immer noch eine offene Bauweise erforderlich.

Notwendige Vorarbeiten zur Kanalsanierung

Im ersten Schritt der Rohrsanierung führen wir eine Untersuchung Ihrer Abwasserleitungen per TV-Kamerainspektion durch, um die Schäden der Rohre einzuschätzen und zu lokalisieren. Auf Grundlage der dabei erfassten Daten erstellen wir einen entsprechenden Dokumentationsbericht. Ist eine Sanierung notwendig, erstellen wir ein auf Ihr Schadensbild zugeschnittenes Angebot. So helfen wir Ihnen, Ihr Kanalsystem schnellstmöglich wieder instand zu setzen.

Die eigentliche Rohrsanierung / Kanalsanierung, Renovierung oder Erneuerung können wir in geschlossener sowie in offener Bauweise durchführen – je nach Erfordernissen.

Unser geschultes Team im Bereich von Rohrsanierungen und Kanalsanierungen weiß, wie man Rohre, Kanäle, Leitungen und Schächte wieder funktionstüchtig macht. Dank fortschrittlicher Technologien entstehen keine unnötigen Kosten und ihr Abwassersystem ist schnell wieder in einem einwandfreien Zustand.

Wenn Sie mit Profis in der Region Großraum München arbeiten möchten, rufen Sie uns unverbindlich an und holen Sie sich ein Angebot ein: Telefon: 089/ 321 221 – 42.

Unterschiedliche Arten von Rohrsanierungen

Eine Aussage, welche Art der Sanierung sinnvoll ist, können wir nur individuell nach Inspektion und Begutachtung treffen. Hier dennoch ein Überblick über Möglichkeiten der Sanierung von Leitungen, Rohren, Kanälen und Schächten.

Kurzliner-Sanierung: Für kurze Leitungsabschnitte werden sogenannte Inliner an die defekte Stelle geschoben und kleiden dort die schadhafte Stelle sicher und dauerhaft aus. Diese Art der Rohr-Innensanierung bietet viele Vorteile und ist daher sehr populär.
Inliner-Sanierung: In längere defekte Leitungen werden längere Inliner (Schlauchliner) eingebracht und die Leitung damit ausgekleidet. Hierfür gibt es unterschiedliche Techniken, Verfahren und Materialien, die je nach Rohr und Schadensbild zum Einsatz kommen.
Rohr in Rohr: Wenn die Voraussetzungen gegeben sind, können innerhalb von bestehenden Rohren neue Rohre eingezogen werden.
Neue Rohre: Defekte Rohrleitungen können „unter Tage“ abgebrochen oder zerstört und gegen neue Rohre ausgetauscht werden. Oder aber die defekten Abschnitte werden durch eine parallele, neue Trasse ersetzt.
Fallstrangsanierung: Auch senkrecht verlaufende Leitungen lassen sich selbstverständlich sanieren. Ob Fallstränge oder Regenrinnen.
Schachtsanierung: Im Rahmen einer Rohrsanierung ist meist auch eine Reparatur und Überholung von Schächten und Schachtsystemen sinnvoll.
Offene Sanierung: Wenn es gar nicht anders geht, kommen die Bagger. Die Schadstelle wird aufgegraben und das Problem in klassischer Bauweise behoben.

Wir finden für alle Problemfälle die geeignete Sanierung. Melden Sie sich, um mehr über unsere Rohrsanierungs- und Kanalsanierungstechniken zu erfahren. Telefon: 089/ 321 221 – 42.

Gerne beraten wir Sie unverbindlich am Telefon, sprechen über Preise und Kosten und lassen Ihnen per E-Mail gerne weitere Informationen zu unseren Sanierungs-Leistungen zukommen. Unser freundliches Team freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Wir sind Mitglied der DWA

Zertifikate

Zertifikat Kurzliner I.S.T über Vorbereitung und Installation von Kurzlinern mit dem Spot Repair System
Zertifikat IST Kurzliner